Bild zum Weblog Hope Magazin - August/September 2019

Hope Magazin - August/September 2019

Ausgeglichen leben!

Liebe Leserinnen, lieber Leser!

Überall dort, wo Unausgeglichenheit herrscht, kommt es zu Streit und verursacht oft schwere Krisen. Tatsächlich haben viele Konflikte damit zu tun, dass z. B. bei Entscheidungen zu wenige Aspekte berücksichtigt werden. Einseitigkeit ist eine Monokultur, die andere Pflanzen verdrängt und den Boden auslaugt. Diese landwirtschaftliche Erkenntnis darf ruhig auf andere Gebiete des Lebens und auch auf das eigene übertragen werden. Es ist auch gar nicht so einfach, ausgeglichen zu sein. Deshalb ist es auch keine Schwäche, wenn wir uns nicht sofort entscheiden oder auf alles eine Antwort geben können. Das Leben ist nun einmal komplex und einfache Antworten darauf haben nur Populisten.

Als christlicher Autor möchte ich auch bei diesem Thema besonders auf Jesus aufmerksam machen. Für mich ist es beeindruckend zu sehen, wie Jesus seinen Glauben und seine menschenfreundliche Grundsätze bewahrt hat, obwohl er in einem Umfeld permanenter Ungerechtigkeit durch die römische Besatzung und mit einer ihm gegenüber feindselig eingestellten religiösen Elite gelebt hat. Dazu kamen die verschiedenen Interessen des Volkes. Die einen wollten ihn dahin, die anderen dorthin drängen. Er blieb aber sich und seinem himmlischen Vater treu und wurde zur personifizierten Liebe für die Menschen. Diese selbstlose Liebe ist wohl die Triebfeder für ein ausgeglichenes Leben!

Autor: Pierre Intering

Chefredakteur